Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) als Referent/in (m/w/d) für Agrarrecht
Rechtsanwalt (m/w/d) in Vollzeit

Als Bauernverband Schleswig-Holstein sind wir die agrarpolitische Vertretung der Landwirtschaft zwischen den Meeren – auch auf nationaler Ebene und in Europa. Wir sind als kompetenter Ansprechpartner der Impulsgeber und Wegweiser in allen agrarwirtschaftlichen Fragen und setzen uns seit 1947 für die landwirtschaftlichen Betriebe und den ländlichen Raum in Schleswig-Holstein ein. Durch die Verankerung in unseren Mitgliedsbetrieben sind wir die authentische Stimme der schleswig-holsteinischen Landwirtinnen und Landwirte gegenüber Politik, Institutionen, Wissenschaft sowie Medien und Öffentlichkeit.

Für unsere Hauptgeschäftsstelle in Rendsburg suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen/eine

Volljuristen/Volljuristin (m/w/d)
bzw. Syndikusrechtsanwalt/Syndikusrechtsanwältin (m/w/d)
als Referent/in (m/w/d) für Agrarrecht in Vollzeit (40 h/Woche)

Was Sie erwartet:

 Beratung und Betreuung der Mitgliedsbetriebe in agrarrechtlichen Angelegenheiten aus allen Rechtsbereichen, etwa gleichgewichtig aus dem Öffentlichen Recht und dem Zivilrecht
 Eine gründliche Einarbeitung in das Agrarrecht und Austausch in einem kleinen dynamischen Team von Juristen
 Erarbeitung juristischer Kurzgutachten, Verfassung von Rundschreiben, Artikeln und Leitfäden
 Rechtspolitische Interessenvertretung der landwirtschaftlichen Betriebe durch Vorbereitung von Stellungnahmen zu landes-, bundes- und europarechtlichen Gesetzesvorlagen im Agrarsektor und damit verbundenen Bereichen (z.B. Erneuerbare Energien)
 Fachliche Betreuung und Information unserer Kreisgeschäftsstellen
 Beteiligung am Kontaktaufbau und der -pflege zu Entscheidungsträgern der an der Gesetzgebung und -anwendung beteiligten Ministerien, Behörden und Verbände
 Vertretung des Verbandes in den einschlägigen Ausschüssen, Arbeitskreisen und Gremien auf Landes- und Bundesebene

Was Sie mitbringen:

 Erfolgreicher Abschluss beider juristischer Staatsexamina
 Interesse an Politik und Verbandsthemen sowie Neugier auf Möglichkeiten und Prozesse im „Maschinenraum“ der Gesetzesentstehung
 Die Fähigkeit, strategisch an komplexe Sachverhalte heranzugehen, diese zu analysieren, zu bewerten, systematisch und ergebnisorientiert zu bearbeiten sowie bei juristischen Querschnittsmaterien „über den rechtsgebietsbezogenen Tellerrand“ hinauszudenken
 Überzeugendes Auftreten, Organisationstalent und ausgeprägte Kommunikationsstärke
 Einsatzfreude, Kooperations- und Teamfähigkeit und die Bereitschaft, sich in die speziellen landwirtschaftlichen Bezüge einzuarbeiten
 Sicherer Umgang mit MS Office
 Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen und Vortragstätigkeiten
 Auch Bewerbungen von Berufsanfängern sind ausdrücklich willkommen. Eine Bewerbung ist auch dann möglich, wenn Sie Ihren juristischen Vorbereitungsdienst innerhalb der nächsten sechs Monate ab Ende der Bewerbungsfrist erfolgreich abschließen.

Wir bieten:

 Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen schlagkräftigen Team mit hoher Umsetzungsgeschwindigkeit
 Eine breite Themenvielfalt von hoher Relevanz für den Agrarsektor mit Einblicken in unterschiedlichste Aspekte
 Eine fundierte Einarbeitung in die Verbandsarbeit und in das Agrarrecht
 Spannende juristische Herausforderungen aus allen Bereichen des Öffentlichen Rechts und Zivilrechts und deren Sonderregeln für die Landwirtschaft
 Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, direkte Kommunikation
 Eine begleitete aber von Anfang an selbstständige und eigenverantwortliche Tätigkeit
 Individuelle Weiterbildungsangebote für Ihre berufliche Entwicklung
 Eine attraktive, leistungsgerechte Vergütung und 30 Tage Jahresurlaub sowie arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
 Unbefristetes Arbeitsverhältnis und einen sicheren Arbeitsplatz in einem großen Unternehmensverband
 Moderner Arbeitsplatz mit Laptop
 Die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice
 Unterstützung bei der Zulassung als Syndikusrechtsanwalt (m/w/d)
 Diverse Zusatzoptionen wie eine attraktive Entgeltumwandlung, E-Bike-Leasing, Dienst-Handy und IPad auch zur privaten Nutzung

Sie wollen die Zukunft im Interesse der Landwirtschaft mitgestalten und unseren Landwirtinnen und Landwirten mit juristischem Rat und Tat zur Seite stehen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, gerne per E-Mail inklusive Gehaltswunsch und frühestmöglichem Eintrittstermin.

Mehr über unsere Tätigkeit lesen Sie auch im Interview in der NJW-aktuell 7/2024.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens zum 14.06.2024 an:
Bauernverband Schleswig-Holstein e.V., z. Hd. des Justitiars Michael Müller-Ruchholtz, Grüner Kamp 19-21, 24768 Rendsburg, E-Mail: mueller-ruchholtz@bvsh.net