Motivierter Rechtsanwaltsfachangestellter sucht neue Aufgaben in Kiel und Umgebung!
ReNo (m/w/d) in Vollzeit

Ich bin zurzeit in einer Geschäftsstelle eines Gerichts der besonderen Gerichtsbarkeit mit elektronischer Akte tätig. Ich verfüge über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Rechtsanwaltsfachangestellten mit einer Durchschnittsnote von 1,8 sowie einer guten Abschlussleistung. Ich habe 2,5 Jahre Berufserfahrung in Anwaltskanzleien des Zivilrechts, insbesondere Bankenrecht und Arbeitsrecht. Grundkenntnisse der Zwangsvollstreckung sind vorhanden. Weitere drei Jahre Berufserfahrung habe ich nun in der Geschäftsstelle erwerben können.

Bisher habe ich lediglich mit dem Anwaltsprogramm NoRa Erfahrung gesammelt, aber bin durchaus schnell lernfähig. Insbesondere digitale Aktenbearbeitung liegt mir gut.

Einfache Schriftsätze, Kündigungsschutzklagen und Korrespondenz mit Rechtsschutzversicherungen habe ich in meiner Tätigkeit als ReFa bereits unterschriftsreif angefertigt. Die Anwendung des RVG und das selbstständige anfertigen von Rechnungen stellen für mich kein Problem dar. Insgesamt arbeite ich lieber im Back-office als beim Mandantenempfang.

Ich erwarte:
– Im gewissen Rahmen flexible Arbeitszeiten
– Maximal 38 Wochenstunden
– Homeoffice (2 Tage die Woche)
– Respektvollen Umgang
– Angemessenes Gehalt
– Freitags maximal bis 15 Uhr Dienst
– Sofern Businesskleidung gefordert wird, Bezahlung dieser

Sie erhalten einen jungen, motivierten und kollegialen Mitarbeiter.

Ich bitte um eine kurze Vorstellung und Mitteilung Ihrer Gehaltsvorstellung und (möglichen) Arbeitszeiten.

Kontaktaufnahme bitte über die Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer (info@rak-sh.de) unter Angabe der Chiffre-Nr. 2024-113. Von dort wird der Kontakt hergestellt.