Aktuelles

Ein guter Tag für Gerichtssachverständige. Justiz, Anwaltschaft und die Einrichtungen in Schleswig-Holstein, die Sachverständige öffentlich bestellen und vereidigen, haben am 15.11.2018 eine engere Zusammenarbeit verabredet, mit dem Ziel, Gerichtsverfahren zukünftig zu beschleunigen. Die Präsidentin des Oberlandesgerichtes (OLG) Schleswig, Uta Fölster,…

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer. Unter dem Motto „Erbfolge selbst bestimmen“ informierten am 14.11.2018 in Schleswig die Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, die Notarkammer und die Steuerberaterkammer über typische Fallstricke beim Erben und Vererben. Im Anschluss an ihre Kurzvorträge beantworteten die zwei Rechtsanwälte und der Steuerberater…

Im Jahr 2017 gingen bei der Hülfskasse aufgrund der großen bundesweiten Hilfsbereitschaft Spenden in Höhe von insgesamt rund 204.500 Euro ein. Hierdurch konnten 186 bedürftige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie deren Familien mit einer Spende zu Weihnachten bedacht werden. Im Namen…

Zum Sondernewsletter der Bundesrechtsanwaltskammer zum beA vom 20.08.2018 gelangen Sie hier. Die aktuellen Pressemitteilungen der BRAK zum beA finden Sie hier: Presseerklärung der BRAK Nr. 23 v. 20.08.2018 Presseerklärung der BRAK Nr. 22 v. 08.08.2018 Presseerklärung der BRAK Nr. 21…

Die Mitgliederversammlung der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer hat am 6. Juni 2018 Frau Kollegin Dr. Britta Specht aus Lübeck und Frau Kollegin Anja Cassel aus Neustadt in den Kammervorstand gewählt. Sie folgen dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied Herrn Kollegen Dr. Horst Schulz, Lübeck und…

Bereits am 24.05.2016 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft getreten. Sie gilt ebenso wie das neue Bundesdatenschutzgesetz ab dem 25.05.2018. Auf ihrer Website hat die BRAK eine Reihe von Informationsmaterialien für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zum neuen Datenschutzrecht zusammengestellt, unter anderem…

Verbraucher können künftig auf ein europaweit flächendeckendes Schlichtungsangebot zugreifen. Dafür wurde die Verordnung über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (Verordnung (EU) Nr.524/213; sog. ODR-Verordnung) und die Richtlinie über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (Richtlinie 2013/11/EU; sog. ADR-Richtlinie) erlassen. Diese wurde mit dem…