Anwaltssuche

Für den Anwaltssuchservice kann jedes Mitglied der Rechtsanwaltskammer bis zu fünf Rechtsgebiete benennen. Diese sind als Interessenschwerpunkte bezeichnet und beruhen auf der gewissenhaften Selbsteinschätzung der Rechtsanwältin bzw. des Rechtsanwaltes.

Die Führung von Fachanwaltsbezeichnungen ist erlaubt, sofern die Rechtsanwältin bzw. der Rechtsanwalt in einem förmlichen Verfahren besondere theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Fachgebiet nachgewiesen hat.

Bei Abruf werden unter Berücksichtigung der Suchkriterien nach einem Zufallsmodus fünf Rechtsanwälte in nachrückender Reihenfolge genannt.

Suchformular

Ortsangaben

Persönliche Angaben

Kompetenzen